Infor­ma­tionen zum Corona­virus

Läuft unser Geschäfts­be­trieb trotz Corona­virus und Pandemie normal weiter?

Das Gute vorweg: Unser Geschäfts­be­trieb geht „ganz normal“ weiter. Wobei die Rahmen­be­din­gungen nicht „ganz normal“ sind.

Ein Großteil der techtrans-Mitar­beiter arbeitet bereits seit dem 13.03.2020 im Homeoffice. Die Tatsache, dass wir bereits frühzeitig einen Notfallplan für das Unter­nehmen erstellt und die techni­schen Voraus­set­zungen für Homeoffice-Arbeits­plätze geschaffen haben, bewahrte uns davor, vom Virus „kalt erwischt“ zu werden.

Alle techtrans Homeoffice-Mitar­beiter arbeiten auf gesicherten Verbin­dungen per Remote. Dabei bleibt der Daten­schutz natürlich gewahrt. Auch sind alle Mitar­beiter wie gewohnt auf ihrer jewei­ligen Durchwahl zu erreichen.

Als Kommu­ni­ka­ti­ons­un­ter­nehmen ist es für uns trotz Corona­virus natürlich weiter selbst­ver­ständlich, über Telefon, Chat und E‑Mail unter­ein­ander in ständiger Verbindung zu bleiben.

Wir halten uns strikt an die Vorgaben der WHO und setzen alles daran, die Anste­ckungs­kurve flach zu halten. Desin­fek­ti­ons­mittel stehen standard­mäßig bei uns bereit.

Das Einzige, was sich wirklich bei uns geändert hat, ist das Knuddeln von Geburts­tags­kindern. Hierauf wird jetzt erstmal verzichtet.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute in dieser für uns alle außer­ge­wöhn­lichen Zeit. Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlich das gesamte techtrans-Team