Ihr erfah­rener Partner im Bereich Defence

Technische Kommunikation im Bereich Defence erfordert Wissen um die logis­ti­schen Prozesse in den Streit­kräften. Bei techtrans sprechen Sie mit Experten.

Die Kombi­nation von Technische Dokumentation und sprach­licher Überset­zungs­kom­petenz ist im Defence Bereich besonders relevant. techtrans bietet Ihnen beides: die Dokumen­ta­ti­ons­er­stellung und die Übersetzung und damit die gesamte Kommunikation aus einer Hand.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Redak­teure aus allen drei Teilstreit­kräften: von Soldaten für Soldaten
  • Erfah­rungen aus einer Vielzahl wehrtech­ni­scher Projekte
  • sehr erfahren im Umgang mit einge­stuften Dokumenten
  • überset­zungs- und damit kosten­op­ti­miertes Schreiben durch vorhandene militä­rische Termi­no­logie
  • Umsetzung inter­na­tio­naler Standards wie z.B. S1000D in einer CSDB
  • Umsetzung nach klassi­schen natio­nalen Erstel­lungs­vor­schriften wie z.B. H011, M011 und GAF T.O.

techtrans ist Mitglied bei

tekom Deutschland e.V. – Gesell­schaft für Technische Kommunikation

Die Gesell­schaft für Technische Kommunikation – tekom Deutschland e.V. ist mit rund 8.000 Mitgliedern der größte Fachverband für Technische Kommunikation in Europa. Sie versteht sich als Plattform für den Infor­ma­tions- und Erfah­rungs­aus­tausch, fördert die Aus- und Weiter­bildung sowie die Profes­sio­na­li­sierung ihrer Mitglieder.

Deutsche Gesell­schaft Für Wehrtechnik e.V. Studi­en­ge­sell­schaft der DWT mbH

Die DWT engagiert sich als gemein­nüt­ziger Verein für die staat­liche Sicher­heits­vor­sorge der Bundes­re­publik Deutschland. Die DWT wurde 1957 auf Initiative der Rüstungs­ab­teilung des Bundes­mi­nis­te­riums der Vertei­digung (BMVg) gegründet. Heute zählt sie ca. 270 Fördernde und etwa 870 Persön­liche Mitglieder.

Der Arbeits­kreis Mittel­stand (AKM) der Deutschen Gesell­schaft für Wehrtechnik e.V. (DWT) besteht seit Anfang 2000. Zielsetzung war und ist es, die Innova­ti­ons­kraft, die Flexi­bi­lität und die Wirtschaft­lichkeit des Mittel­standes bewusst zu machen und aufzu­zeigen, wie er im Zusam­men­wirken mit der Großin­dustrie und der Bundeswehr zur Optimierung der Bedarfs­de­ckung und zum Vorteil des Wirtschafts­stand­ortes Deutschland beiträgt.

Blauer Bund e.V.

Der blaue Bund e.V. hat sich seit seiner Gründung vor sechs­und­zwanzig Jahren zu der mitglie­der­stärksten Inter­es­sen­ge­mein­schaft für Logistik, Rüstung und Nutzung in unserem Lande entwi­ckelt. Der blaue Bund e.V. ist eine überre­gional wirkende Körper­schaft nach dem deutschen Vereins­recht mit einem Bundes­vor­stand und 10 bundesweit dislo­zierten „Kamerad­schaften“, die unsere über 1000 Mitglieder betreuen, sich regel­mäßig vor Ort treffen, Veran­stal­tungen durch­führen und über die aktuellen Vorhaben infor­mieren.